728 x 90

Login

Aðalheiður gewinnt isibless reiðmennskuverðlaun

10. Jul, 22:30: Auf dem Landsmót sind es traditionell (bis auf T1) sowohl in den Zuchtprüfungen wie auch im Gædingakeppni stets die Pferde, die als Gewinner genannt werden. An dieser Tradition soll gar nicht gerüttelt werden, gleichwohl gehören zu einem guten Pferd auch immer gute Ausbildung und reiterliche Präsentation, und genau dafür gab's diesmal und gibt's fortan auf jedem Landsmót eine neue Auszeichnung.

Den ganzen Artikel lesen? Bitte einloggen oder jetzt registrieren